Zu den Inhalten springen
MVZ Herne
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Medizinisches Versorgungszentrum

Filiale Sally-Grünewald-Straße, Herdecke

Neuer Name – Bewährte Behandlung

Um die Qualität der ärztlichen Behandlung in der gynäkologischen Praxis in Herdecke zu erhalten und auszubauen, ist der Zusammenschluss mit dem Medizinischen Versorgungszentrum der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr erfolgt. Diesem sind bereits mehrere Krankenhäuser und Praxen zugehörig.

Was bedeutet das für die Patientinnen?
Eigentlich bleibt alles so wie es ist: Das Team der gynäkologischen Praxis wird weiter der Ansprechpartner in Sachen Frauenheilkunde, Geburtshilfe, Psychotherapie, Akupunktur, Naturheilverfahren und Homöopathie sein. Auch die Praxisöffnungszeiten werden unverändert bestehen bleiben. Durch den Zusammenschluss wird die Praxis aber auch während der Urlaubszeiten geöffnet bleiben.

Ferner können Patientinnen bei Bedarf durch die Kooperation deutlich schneller Termine beim Kardiologen, Gastroenterologen oder Onkologen bekommen, ebenso für dringende MRT-Untersuchungen.

Durch den Verbund im MVZ bleiben bewährte Kooperationen z. B. mit der Gynäkologie des Gemeinschaftskrankenhauses in Herdecke oder dem AKH in Hagen erhalten. Somit bleibt es den Patientinnen natürlich weiterhin überlassen, für welches Krankenhaus sie sich bei Bedarf entscheiden.

 

 

Facharzt für Gynäkologie & Geburtshilfe in Herdecke

In unserer gynäkologischen Praxis erwartet Sie ein patientenorientiertes Team von engagierten Fachkräften der Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum moderner Medizin, von der umfassenden Schwangerschaftsvorsorge bis hin zur zeitgemäßen Krebsfrüherkennung, Präventionsmedizin und Diagnostik.

Unser Ziel ist es, die Gesundheit unserer Patientinnen zu erhalten, Krankheiten zu vermeiden und Erkrankungen nach den neuesten Leitlinien zu behandeln. Wir verfügen über umfassende Erfahrung, eine moderne technische Ausstattung und profundes Fachwissen rund um die Frauenheilkunde und Psychotherapie.

Seit 03/2010 ist die Praxis zertifizierte Beratungsstelle der "Deutschen Gesellschaft für Kontinenztherapie". Viele, auch junge, Frauen besonders nach einer Schwangerschaft oder auch in späteren Lebensabschnitten haben Probleme z. B. beim Sport oder schnellerem Gehen, Husten/Niesen, den Urin halten zu können. Eine andere Form der Blasenfunktionsstörung kann die überaktive Blase oder "Drangblase" sein. Hier gibt es wichtige Möglichkeiten der Differenzierung und Diagnosestellung. Sowohl konservative als auch operative Therapiemöglichkeiten bedürfen der Beratung und Aufklärung, hierdurch kann die Lebensqualität deutlich verbessert werden. Außerdem ist ein möglichst frühzeitiger Therapiebeginn besonders erfolgsversprechend. Auch bei diesem Thema sind Sie bei uns gut aufgehoben.

Ein großes Anliegen ist uns das Erkennen und die umfassende Behandlung von Patientinnen mit Endometriose. Seit Juli 2014 ist die Praxis als Endometriosezentrum zertifiziert. Unterbauchschmerzen unterschiedlichster Ausprägung, vor allem vor und während der Menstruation (aber auch durchgehend und zyklusunabhängig), Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder bei Blasen- und Darmentleerung sowie ungewollte Kinderlosigkeit könnten wegweisende Symptome sein. Nach entsprechender Diagnostik soll eine multimodale Therapie folgen, die von operativer Sanierung, Behandlung mit Medikamenten, Zusammenarbeit mit einem endometriosezertifizierten Kinderwunschzentrum, einer kompetenten Schmerztherapie einschließlich Stress- und Schmerzbewältigungsstrategien bis hin zu psychotherapeutischer Begleitung reichen. Auch unterstützende naturheilkundliche Behandlungen mittels Akupunktur, Kneipptherapie sowie Einbeziehen pflanzenheilkundlicher und homöopathischer Medikamente können hier hilfreich sein.

Ein weiterer Leistungsschwerpunkt ist die Ganzheitsmedizin. Großen Raum nimmt im Besonderen die TCM (traditionelle chinesische Medizin) und die Therapie mit Akupunktur ein. Eine langjährige Ausbildung (A- und B-Diplom, sowie "Meister der Akupunktur DÄGfA-deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur") sind Basis für eine kompetente Behandlung. Auch westliche Naturheilverfahren wie Homöopathie, Eigenbluttherapie, Neuraltherapie, Ordnungstherapie (Bewegungstherapie, Ernährungsberatung und Stressabbau) kommen in unserer Praxis zur Anwendung. Diese verfahren verstehe ich nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung zu den Verfahren der klassischen Medizin. So können sie z. B. helfen, Nebenwirkungen einer adäquaten Tumortherapie abzumildern

Sprechzeiten:

Montag: 07.00 - 13.00 Uhr, 15.00 - 19.00 Uhr
Dienstag: 07.00 - 13.00 Uhr, 15.00 - 19.30 Uhr (offene Sprechstunde)
Mittwoch: 07.00 - 13.00 Uhr, ab 14.00 Uhr Psychotherapie
Donnerstag: 07.00 - 13.00 Uhr (offene Sprechstunde), 15.00 - 19.00 Uhr
Freitag: 07.00 - 15.00 Uhr, ab 15.00 Uhr Psychotherapie

Termine nach Vereinbarung

© MVZ Herne | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.